50 Dinge zu sehen und zu tun in Fez - Street Travellers - Reisen - 2020
Reisen

50 Dinge zu sehen und zu tun in Fes

Fez, die mittelalterliche Stadt, in der es fast eine Pflicht ist, sich in ihrem Labyrinth und Chaos zu verlieren, aber voller Charme, Medina. Anders als im touristischen Marrakesch in Fez können wir uns etwas mehr Ruhe und weniger Stress erfreuen, vor allem von Verkäufern. Zusätzlich zur Besichtigung der Medina müssen wir in den endlosen Souks feilschen, auf einer der Terrassen einen Tee trinken, die Koranschulen besuchen, den besten Couscous und Tajine probieren, die Gerbereien besuchen und nicht aufhören riechen, schauen und fühlen seine Umgebung
Da gibt es viele Dinge zu sehen und zu tun in FesWir wollten eine Liste der 50 wichtigsten erstellen und dabei diejenigen auswählen, die uns auf unserer Reise nach Casablanca, Meknes, Volubilis und Fes am besten gefallen haben. Wir fangen an!

1. Machen Sie die Route der Handwerker, eine mit Plakaten markierte Rundstrecke, die am Boujloud-Platz beginnt und uns hilft, einen ersten Eindruck von der Medina und dem, was wir finden, zu bekommen.
2. Erreichen Sie die Tür von Bab Guissa aus dem 10. Jahrhundert nördlich der Medina und mit dem jüdischen Friedhofshügel davor.
3. Besuchen Sie die Mellah, das jüdische Viertel von Fes, das sich neben dem Königspalast in der Medina von Fes el-Jdid befindet. Beginnen Sie an der Hauptstraße Rue Mellah und gehen Sie in ihre Gassen.
4. Speisen Sie traditionelles marokkanisches Essen auf der Terrasse des Riad Rcif mit herrlichem Blick auf die Medina.

5. Blick aus der Perspektive der Läden, mit einem Zweig Minze in der Nase, Chouwara Tannery, eine Show von Gerüchen und Farben.


11. Machen Sie ein Foto von außen nach innen in der Al-Karaouine-Moschee, die für ihre älteste Universität der Welt bekannt ist, obwohl Sie nur als Muslim Zugang haben.
12. Ignorieren Sie die gefälschten Guides, die versuchen, Ihnen eine Tour durch die Medina zu verkaufen. Am Ende kann dies zu einer Tour durch die Geschäfte ihrer Freunde werden.
13. Wenn wir kein Detail oder keine Neugier auf die Medina missen möchten, ist es interessant, eine Tour mit einem offiziellen spanischen Führer zu buchen.
14. Essen Sie einen guten Tajine oder Couscous auf der Terrasse des Restaurants Sekaya mit spektakulärem Blick auf die Medina, eine der Die besten Dinge, die man in Fes machen kann.

15. Besuchen Sie die Medersa Attarine mit einem wunderschönen Innenhof voller Mosaike mit Koran-Sprüchen.

Bab Bou Jeloud Tür

46. ​​Besichtigen Sie einen Teil der jahrhundertealten großen Mauer von Fès, die die Medina schützt.
47. Probieren Sie die Kamelburger im Touristencafé Clock mit guter Aussicht von der Terrasse in der Nähe der Tür von Bab Bou Jeloud.
48. Lassen Sie sich mit einer guten Massage in einem der vielen Friseurläden von Hand rasieren.
49. Beobachten Sie den Sonnenuntergang und den Sonnenuntergang über Fes von Merinies Gräbern aus.
50. Fes ist eine sichere Stadt, aber es ist immer ratsam, wie in anderen Städten, den gesunden Menschenverstand zu verwenden und nachts nicht mit wenigen Menschen durch bestimmte Straßen zu gehen oder Wertsachen auszustellen. Mit Sicherheit werden Sie sich in die Stadt verlieben und die Tage bis zur Rückkehr zählen.

* Buchen Sie Ihren Transfer Flughafen Airport Centro oder Hotel in Fes hier

Wenn Sie uns bei der Vervollständigung der Liste helfen möchten 50 Dinge zu sehen und zu tun in Fes, fügen Sie Ihre in den Kommentaren hinzu.

Video: 316 Tag Rundreise Schätze Marokko Fes Medina mit Töpferei, Weberei ,und Gerberviertel (Februar 2020).