Reisen

Bereisen Sie die Garden Route in Südafrika

Pin
Send
Share
Send


Tag 8: Tour der Garden Route in Südafrika: Mossel Bay, Wilderness, Knysna - The Heads und Plettenberg Bay


  • Kap Agulhas: Bekannt als der südlichste Punkt Afrikas auf der Kap-Halbinsel, wo sich der warme Strom von Agulhas und die Kälte von Benguela treffen.
  • De Hoop: Dieses beeindruckende Naturschutzgebiet ist einer der wichtigsten Orte auf der Garden Route. Wenn Sie nur einen Tag oder ein paar Stunden Zeit haben, empfehlen wir Ihnen, den Coastal Path oder Koppie Allen zu wählen, der Sie zu einer der faszinierendsten Landschaften Südafrikas führt Die Protagonisten sind die weißen Sanddünen, die Küste und die Wale, die zwischen Juni und November in dieses Gebiet des Landes kommen.
  • Mossel Bay: Im Westen der Garden Rute in Südafrika befindet sich Mossel Bay, eine Stadt, die im Land als Sommerdestination bekannt ist. Wir müssen gestehen, dass wir nicht viel Charme finden, obwohl es eine Station ist Perfekt, um die Beine zu vertreten und etwas vor dem Meer zu trinken.
  • Wildnis: Mit einem berühmten 18 Kilometer langen Strand ist diese Stadt ohne allzu großes Interesse ein weiterer perfekter Ort, um etwas zu essen und die unglaubliche Aussicht auf die umliegende Landschaft zu genießen.
  • Knysna - The Heads: Bekannt als eine der berühmtesten Städte an der Garden Route in Südafrika, ist Knysna der perfekte Ort, um mehr über die Kultur dieser Region des Landes zu erfahren und atemberaubende Landschaften zu genießen.
  • Plettenberg Bay: Sehr beliebt und beliebt bei Einheimischen. Pletterberg Bay ist eine kleine Stadt mit einem mehr als 10 Kilometer langen Lookout Beach und Keurbooms Beach, einem unberührten Strand.
  • Tsitsikamma: Nach unserer Erfahrung ist das Tsitsikamma-Naturschutzgebiet eines der wichtigsten Ziele der Garden Route, insbesondere der berühmte Pfad der Hängebrücken.
Südafrika in 25 Tagen. Vollständige Reiseroute

Pin
Send
Share
Send